3D-Druck an Schulen

Hier klären wir die Frage warum 3D-Drucker an Schulen wichtig sind.

3D Druck an Schulen?

Warum 3D-Druck an der Schule?

Der technologische Fortschritt verändert nachhaltig das Anforderungsprofil von Aus- und Weiterbildungsangeboten. Bildungseinrichtungen versuchen stetig den technologischen Standard in der Ausbildung zu erhöhen und einen praxisnahen Lehrplan zu erarbeiten. Dies funktioniert mit 3D-Druckern perfekt, denn Schulen können mit relativ geringem Aufwand in die neue Technik einsteigen

 

Welche 3D-Drucker sind gut für Schulen?

In unserem Shop finden Sie 3D-Drucker mit Workshops, wir haben extra mit einem Schwerpunkt auf Bildung Konzepte erarbeitet. Falls Sie unsicher sind, kontaktieren Sie uns kurz und wir machen Ihnen ein Angebot. Im Moment ist der beste Drucker in der Bildung den wir anbieten der Dremel Digilab 3D45, da er einfach handzuhaben ist, erschwinglich ist und einen starken Support aufweist.

Bildungskonzept für Schulen für 3D-Druck:

Von der Idee bis zum Produkt. Von der Frage warum Mathe wichtig ist bis zum Zeigen der Zelle im Körper. All das ist mit 3D-Druck möglich. Innerhalb von einigen Tagen haben schon einige Schulen Projekttage durchgeführt und komplexe Sachverhalte sogar mit den Kleinsten erklärbar dargestellt. Das ist eine Chance, die wir nutzen sollten. Damit diese Konzepte nicht selbst von Schulen erstellt werden müssen, vor allem aufgrund des relativ neuen Themas 3D-Druck, haben wir ein eigenes Lehrbuch entwickelt.

Hemnisse und Eintrittsbarrieren abbauen!

Der 3D-Druck hat zahlreiche positive Eigenschaften, die sich sehr gut für Bildungszwecke und zur Förderung der MINT-Fachgebiete eignen: Fächerübergreifende Inhalte können leicht erstellt werden, da die Kits aufeinander aufbaubar erstellbar sind. 

Moderne Herausforderungen, wie Integration und soziale Teilhabe können so aufgelöst werden, da für jede Einschränkung und jedes Hemmnis individuelle Lösungen möglich sind. 

Unser Lehrbuch

Fabstone hat ein eigenes Lehrbuch mit dem Yeaz Verlag ausgearbeitet. Dieses Lehrbuch wird mit jedem Drucker und Workshop vor Ort eingesetzt um einen Einstieg in die Thematik des 3D-Drucks zu liefern. Dabei haben wir vor allem darauf geachtet. dass Lehrerinnen und Lehrer befähigt werden, Additive Fertigung auch für Schülerinnen und Schüler vermittelbar darzustellen. 

Nachhaltige Materialien – für Schulen zugelassen

Der gängige Werkstoff heutiger 3D-Druck-Verfahren, vor allem im Consumer-Bereich, ist der Biokunststoff (PLA). Besonders an diesem Grundstoff ist, dass er biologisch abbaubar ist und entgegen anderer, in der Verarbeitung schädlicher Materialien wie bspw. ABS, auch in Schulen eingesetzt werden darf.  Eine Überproduktion ist im 3D-Druck leicht vermeidbar, da nur die wirklich benötigten Objekte hergestellt werden, womit Ressourcenverschwendung vermieden wird. Dadurch werden die Kosten für die Umwelt auf ein Minimum reduziert, denn Fertigung und Produkt werden nur on-demand eingesetzt.

Wollen Sie 3D-Druck an ihrer Schule?

Wir können Ihnen vor Ort im Innovation Centre die Vorteile des 3D-Drucks aufzeigen, 

Kontakt

Wenn Sie uns erreichen wollen, kontaktieren Sie uns einfach: Per Mail, Telefon oder Kontaktformular.

Shop

Sie sind auf der Suche nach 3D-Drucker, 3D-Scannern, Schulungsangeboten oder anderen Dienstleistungen? Besuchen Sie den Shop

News

Unsere Neuigkeiten laden regelmäßig hoch, um Sie zu informieren.

BEsuchen sie uns

Mitten im Herzen Deutschlands in der ICE City Erfurt, nah an der Innenstadt.

Röntgenstr. 6 - 99085 - Erfurt

Rufen SIe uns an

Für Ihr Anliegen können Sie uns telefonisch am schnellsten erreichen.

+49 152 54569914

Schreiben sie uns

Per Mail oder dem unten angefügten Kontaktformular erreichen Sie uns.

info@fabstone.de